SCHUL- UND HAUSORDNUNG

  • Die Schüler haben rechtzeitig am Unterrichtsort zu erscheinen. Pulkauer Schüler werden um 7:45 Uhr eingelassen. Kinder berufstätiger Eltern werden nach Vereinbarung mit der Schulleitung auch vor 7:45 Uhr (frühestens ab 7:00 Uhr) eingelassen.
  • Während der Unterrichtszeit (einschließlich der Pausen) dürfen die Schüler das Schulgebäude nur mit Genehmigung des Lehrers oder der Schulleitung verlassen.
  • Jede Verhinderung an der Teilnahme am Unterricht ist unverzüglich unter Angabe des Grundes mündlich, schriftlich oder telefonisch in der Schule zu melden.
  • Kranke Kinder sollten noch vor Unterrichtsbeginn am ersten Fehltag entschuldigt werden. Für 2 oder mehr Tage ist auf Verlangen eine schriftliche Entschuldigung nachzubringen. Bitte nicht erst am Morgen per Mail, weil der Mailordner erst mittags geöffnet wird, da vorher alle Lehrerinnen Unterricht haben.
  • Turnbefreiungen sind mit Angabe des Zeitraumes schriftlich bekannt zu geben. Bei länger dauernder Krankheit oder Verhinderung kann ein ärztliches Zeugnis verlangt werden. Meldepflichtige Krankheiten sind in der Direktion bekannt zu geben.
  • Die Erlaubnis vom Fernbleiben am Unterricht aus triftigen Gründen kann bis zu einem Tag der Klassenlehrer erteilen. Für mehrere Tage ist mit der Schulleitung zu sprechen und eventuell ein Ansuchen an die Außenstelle des Landesschulrates zu stellen.
  • Einrichtungen und Anlagen der Schule sind zu schonen:
    WC-Anlagen sauber halten!
    Kein Hantieren an Heizkörpern und Jalousien!
    Vor Betreten des Schulhauses grob verschmutztes Schuhwerk reinigen!
    Mit Bibliotheksbüchern sorgfältig umgehen!
    Bei Verlust von Bibliotheksbüchern wird ein Ersatzbeitrag von 5,-€ eingehoben.
    Ordnung in der Bibliothek halten!
    Müllvermeidung - Dosen und Glasflaschen nicht in der Schule entsorgen!
  • Der Gebrauch von Mobiltelefonen im Schulareal ist für Schüler untersagt und es wird keine Haftung übernommen. Handys müssen vor Betreten des Schulgebäudes ausgeschaltet werden und dürfen erst nach dem Verlassen des Schulgebäudes wieder eingeschaltet werden. Widrigenfalls muss das Handy beim Klassenlehrer abgegeben werden und wird erst nach Unterrichtsende wieder ausgehändigt.
    In dringenden Fällen dürfen die Schüler jederzeit das Schultelefon benützen.
  • Gegenstände, welche die Sicherheit gefährden oder den Schulbetrieb stören, sind nicht in die Schule mitzubringen. Widrigenfalls müssen die Gegenstände beim Klassenlehrer abgegeben werden und werden nur einem Erziehungsberechtigten wieder ausgehändigt.
  • Zu spät kommende Schüler müssen den Grund der Verspätung bekanntgeben.
  • Die Schüler haben die notwendigen Unterrichtsmittel mitzubringen.
  • Alkoholische Getränke und Rauchen sind auf dem gesamten Schulareal verboten!
  • Änderungen der Wohnadresse oder des Familienstandes sind der Schule durch einen Erziehungsberechtigten nachweislich mitzuteilen.
  • Im gesamten Schulgebäude ist Ordnung zu halten und unnötiger Lärm zu vermeiden.
    Die Schüler haben sich so zu verhalten, dass sie weder sich selbst, noch andere gefährden oder verletzen.
  • Nach Ertönen der Schulglocke haben alle Schüler ihren Platz aufzusuchen und sich ruhig zu verhalten. Die Esspause zwischen der 1. und 2. Stunde dient vorrangig dazu, die Jause zu essen, zu trinken und das WC zu benützen. Die Bewegungspause nach der 2. Stunde wird zu jeder Jahreszeit (außer bei extremem Schlechtwetter) im Freien verbracht – bitte die Kinder der Witterung angepasst gekleidet in die Schule schicken. Diese Pause dient vorrangig der Bewegung.
  • Wer das Eigentum der Schule oder eines Mitschülers mutwillig beschädigt, ist zum Schadenersatz verpflichtet.
  • Mitgebrachte Geldbeträge und Wertgegenstände sind sicher (Geldbörse, Schultasche, o. Ä.) zu verwahren, da die Schule keinerlei Haftung dafür übernimmt.
  • Alle Erwachsenen sind beim Betreten und Verlassen des Schulgebäudes zu grüßen.
  • Elternvorsprachen sollen nur nach (telefonischer) Vereinbarung und außerhalb der Unterrichtszeit stattfinden.
    Sie können jederzeit Mitteilungen auf das Band unseres Anrufbeantworters sprechen.
  • Das Schulhaus ist von 7:00Uhr – 8:10 Uhr, von 11:35 Uhr – 12:00Uhr und von 12.35 Uhr – 13.00 Uhr geöffnet. Außerhalb dieses Zeitraums ist der Zugang zur Volksschule über die Neue Mittelschule möglich.