AKTIVITÄTEN

die 2a im olchi-Fieber

Im Juni ging es in der 2. Klasse im Leseunterricht echt "olchig" zu. Zuerst lasen die Kinder das Buch "Die Olchis sind da" und danach bearbeiteten sie die Lektüre mit einem Leseplan, bei dem sie viele Aufgaben zum und mit dem Buch erledigen mussten. Danach wurde noch ein Lesetheater einstudiert und  natürlich wurden auch Kostüme gebastelt. In der letzten Schulwoche präsentierten sie dann der 1. und 3. Klasse beim Lesetheater die Geschichte "Fußball mit Soße". Die Kinder hatten großen Spaß, es arbeiteten alle fleißig mit und sie bekamen äußerst positive Rückmeldungen vom Publikum. Eine gelungene Sache!

Schulschlussgottesdienst - ersatz

Die Religionslehrerin gestaltete für jede Klasse einen Mini-Schulschlussgottesdienst in der Michaelskirche.

der schulschluss naht

Am Montag in der letzten Schulwoche machten die erste, zweite und dritte Klasse einen Wandertag rund um Pulkau. Natürlich durfte bei den schweißtreibenden Temperaturen ein Abschneider ins Pulkauer Sonnenwaldbad nicht fehlen!

tierexperten

Ein paar eifrige Schülerinnen meldeten sich im Rahmen des Sachunterrichts noch freiwillig zu einem Referat. Gratulation an die Tierexpertinnen! Ihr habt das toll gemacht!

Buchpräsentationen

Jedes Kind der 2. Klasse stellte ein Buch aus der Bibliothek vor. Die Kinder waren zwar ein wenig nervös, als sie dann vor der ganzen Klasse standen und ihren Vortrag hielten, doch sie meisterten diese neue Situation tadellos. Manche Kinder brachten sogar Utensilien, die zum Buch passten, mit. Das Besondere an dieser Aktion war, dass sich die Kinder untereinander zum Lesen animierten. SUPER!

Schildkrötenbesuch

Im Deutschunterricht lasen die Kinder der 2. Klasse einen Ausschnitt aus dem Buch "Speedy rennt" von Martin Klein. Darin ging es um eine herrenlose Schildkröte, die einem Porsche vor die Räder lief und gerade noch von den Geschwistern Rafa und Niki gerettet werden konnte. Die beiden Kinder gaben der Schildkröte den Namen "Speedy" und nahmen sie bei sich auf. 
Stella machte uns daraufhin den Vorschlag, ihre Schildkröten in die Schule mitzubringen. DANKESCHÖN!

Natürlich wurde das Thema Schildkröte dann auch gleich noch im Sachunterricht behandelt und es entstanden tolle Mind-Maps. 

Vulkanexperten

Die Kinder der 2. Klasse beschäftigten sich im Sach- und Leseunterricht mit dem Thema Vulkane. In einer Lesekonferenz wurden Fragen zu einem Sachtext gruppenweise ausgearbeitet. Die Ergebnisse wurden dann verglichen und ergänzt. Natürlich schauten wir uns auch ein Video an und ein Versuch mit einem "echten Vulkanausbruch" durfte natürlich nicht fehlen. Im Rahmen der digitalen Grundbildung beschäftigten sich die Kinder dann auch noch mit einem Vulkan-Sachbuch und vertieften somit ihr Wissen. Um das Gelernte wirklich zu festigen, fertigte auch noch jedes Kind ein Plakat an. Jetzt sind die Schüler schon fast echte Vulkanologen.

magnetismus

Beim Stationenbetrieb zum Thema MAGNETISMUS waren die Kinder der 2. Klasse eifrig dabei!

ZEICHENWETTBEWERB

Auch heuer fand der Raiffeisen-Malwettbewerb zum Thema "Bau dir deine Welt - Wie sieht dein Traumhaus aus" statt.

Alle Klassen der VS Pulkau nahmen daran teil.

Am 17. Juni 2021 fand die Preisverleihung statt.

Die Künstler und Künstlerinnen freuten sich über ihren Gewinn!

Flächenmaße

Das Thema "Flächenmaße" wurde im Mathematikunterricht der 4. Klasse praktisch umgesetzt.

Damit die Kinder eine gute Vorstellung zum Thema bekamen, wurden einige Flächen mit Straßenkreiden aufgezeichnet.

 

Radfahrprüfung

Am Dienstag, 1. Juni 2021 fand die freiwillige Radfahrprüfung für die Kinder der 4. Klasse statt.

Alle Schülerinnen und Schüler haben ihren Radfahrausweis erhalten!

Comics

Sehr kreativ zeigten sich die Kinder der 4. Klasse beim Erstellen von Comics.

Die Kinder arbeiteten in Gruppen zusammen und erfanden sehr gelungene Comics, die dann der ganzen Klasse präsentiert wurden.

BUSSChule II

In Zusammenarbeit mit der AUVA wurde Mitte Oktober die Busschule auch für die 3. und 4. Klasse abgehalten. In einem theoretischen und praktischen Teil wurde den Kindern vor Augen geführt, wie wichtig richtiges Verhalten im Straßenverkehr ist. 

3. KLASSE

4. KLASSE

Mund-Nasenschutz-Spende

Herzlichen Dank! Der Elternverein sponserte jedem Kind einen Mund-Nasenschutz, der dann im Werk- und Zeichenunterricht von den Kindern individuell bemalt werden durfte. Eine tolle Idee! Die Kinder haben große Freude damit! Die Fotos der anderen Klassen folgen noch!

BUSSChule

In Zusammenarbeit mit der AUVA wurde Anfang Oktober die Busschule für die 1. und 2. Klasse abgehalten. In einem theoretischen und praktischen Teil wurde den Kindern vor Augen geführt, wie wichtig richtiges Verhalten im Straßenverkehr ist. Mitte Oktober findet dieser Workshop auch noch für die 3. und 4. Klasse statt.

Stationenbetrieb

Lernwörterarbeit kann anstrengend sein, doch im Stationenbetrieb geht alles leichter!